Stauden

Was verbirgt sich hinter dem Begriff Stauden?

Gärtnerisch gesehen sind Stauden mehrjährige krautige Pflanzen, die den Winter überwiegend im Boden überdauern und jedes Jahr neu austreiben. Bis auf ein paar Ausnahmen bilden Stauden keine holzigen Trieb aus.

Bekannte Vertreter sind Taglilien, Pfingstrosen, Phlox oder Rudbeckien. Ebenso staudig wachsen aber auch Gräser, Farne und Zwiebelblumen.

Sträucher und Bäume werden Sie hingegen in einer Staudengärtnerei nicht finden.

Stauden können die verschiedensten Lebensräume besiedeln und verschönern. Von trockenen bis zu feuchten Böden, von sonnigen bis schattigen Plätzen. Jeder Gartenbereich lässt sich durch Stauden in eine grüne Oase für Mensch und Tier verwandeln.

DSC01110.jpg
DSC05351.jpg
DSC04977.jpg
DSC05346.jpg
DSC05347.jpg
DSC04964.jpg

© 2019 by Michael Seidl

  • Facebook Social Icon

MS Gartenbau Stauden vom Augustenhof

Augustenhof 10, 93133 Burglengenfeld

Michael Seidl, m.seidl@gmx.net, 0176/83519161